UNTERBEWUSSTSEINS-

ANALYSE

Die Basis innerer Ruhe und außergewöhnlichen Erfolgen.

DEINE VORTEILE IN KÜRZE

Innere Ruhe
Entscheidungssicherheit
erfolgreiche Positionierung

_________

Mit neuem Verständnis für dich selbst begegnest du Herausforderungen und Zwischenmenschlichem mit dem nötigen Abstand. Du lernst, wie du mit diesem Wissen über dich effektiv entspannen kannst.

Statt Gedankenkreisen und Aufregung werden Gelassenheit und Ruhe zu deinem Begleiter.

Und: Wenn du genau weißt, wonach du bewusst und unterbewusst strebst, kannst du viel gezielter weglassen, was dir nicht voll und ganz entspricht. Du gewinnst Zeit, die dir Raum für dich selbst gibt.

_________

Ist dir einmal klar, was du von tiefstem Herzen willst, dann passiert etwas fast Magisches: All die "Vielleichts" im Leben verwandeln sich plötzlich in entweder ein klares "Nein" oder ein klares "Ja".

Große wie kleine Entscheidungen gehen klar von der Hand. Grübeleien werden unnötig.

Und diesen Weg gehst du mit deutlich mehr (Selbst-)Vertrauen.

Denn umso mehr realistische Vorstellungen du über dich hast, umso mehr kannst du dir vertrauen. Du weißt dann immer besser, welche Bereiche du meiden und in welche du dich erfolgreich hineinstürzen kannst.

Entscheidungssicherheit und starkes Vertrauen in Dich selbst ist die Basis des Erfolgs.

_________

Sich geschickt zu positionieren bedeutet, die eigenen Möglichkeiten den richtigen Menschen auf die richtige Art anzubieten.

Umso mehr du deine noch unbewussten Möglichkeiten und Einschränkungen kennst, umso besser kannst du finden, wo du mit Leichtigkeit Erfolg haben kannst.

Dieser Erfolg macht zufrieden. Denn es ist dein Erfolg und nicht der anderer.

Weißt du, was du wirklich (auch unterbewusst) willst, triffst du die richtigen Entscheidungen und das, was für dich echter Erfolg ist, wird zum Selbstläufer.

… oder erstmal verstehen, warum das Unterbewusstsein für dein inneres Befinden und Erfolge so bedeutend ist:

WAS IST DA LOS!?

Hast du mal darüber nachgedacht, warum du immer diese innere Unruhe verspürst? Warum du so schlecht abschalten kannst? 

Und warum überwinden andere Hürden wie von allein, während sich einiges, worauf du hinarbeitest, anfühlt, wie durch zähen Matsch zu waten?

Und warum haben einige diese unzähmbare Energie, während du vielleicht sogar erste unerklärliche körperliche Probleme bekommst?

Der gemeinsame Grund ist einfach:

Du arbeitest gegen – statt mit deinem Unterbewusstsein.

DEIN UNTERBEWUSSTSEIN IST SEHR MÄCHTIG

Ca. 90 % der Entscheidungen, die jeder von uns täglich trifft, werden ohne Nachdenken getroffen. Das ist wichtig, damit dein Organismus energieeffizient arbeitet.

Ein junger Mann und geschätzter Kunde von uns war über Jahre hinweg ständig müde und verspannt.

Obwohl er einen exzellenten Abschluss in einem MINT-Fach vorweisen konnte, war er von seinen Problemen immer wieder ausgebremst. Seine Position entsprach längst nicht seinen Fähigkeiten.

Als wir zusammen herausfanden, was er sich unterbewusst wirklich von seinem Leben erwartete, konnte er seine Entscheidungen damit abgleichen.

So kehrte mit immer mehr Energie auch echte Begeisterung in sein Gesicht zurück.

Er hat verstanden, wie er seinen eigenen Erfolg lebt, statt dem Erfolg anderer hinterherzurennen.

Doch …

VIELE WOLLEN IHR UNTERBEWUSSTSEIN ÄNDERN

Weil wir ca. 90 % unserer Entscheidungen unterbewusst treffen, versuchen sich viele daran, ihre unterbewussten Entscheidungen (bekannt als Gewohnheiten) zu verändern.

Bestseller – Autor James Clear beschreibt diese Methode ausführlich in seinem Buch „Atomic Habits.

Eine häufige Erzählung dazu: Änderst du deine Gewohnheiten, kommt dein Erfolg automatisch.

NUR DEIN UNTERBEWUSSTSEIN ZU ÄNDERN, IST INEFFIZIENT

Doch die Sache hat zwei große Haken:

  1. Eine Gewohnheit braucht 66 Tage, bis sie geformt wurde und dein Unterbewusstsein verändert. Du kannst dir ausrechen, wie viel Zeit du brauchst, bis du zu der erfolgreichen Person geworden bist, die du dir vorstellst.

Vielleicht hast du aber gehört: Man braucht nur wenige Gewohnheiten, wenn es die Richtigen sind. Doch …

  1. Nur weil du dein Studium abbrichst, in die Garage deiner Eltern gehst, Marihuana rauchst und meditierst, … wirst du nicht so erfolgreich wie Steve Jobs mit Apple. Und das, obwohl du seine Gewohnheiten übernommen hast. Und die müssen ja wohl richtig sein, oder?!

Nein.

Denn denn deine Situation ist völlig anders als Steve Jobs‘ Situation.

Und für dich (dein Unterbewusstsein) bedeutet Erfolg etwas anderes als für Steve Jobs!

Also: Wenn es allein nicht reicht, dein Unterbewusstsein mit Gewohnheiten mühsam zu verändern, was kannst du dann tun, um mit Leichtigkeit zu deinem beruflichen, gesundheitlichen oder privaten Erfolg zu finden?

SCHLAUER IST, MIT DEINEM UNTERBEWUSSTSEIN ZU ARBEITEN

Statt dein Unterbewusstsein über Jahre mit viel Aufwand zu formen, kannst du es erkennen und von da an mit ihm statt dagegen arbeiten.

Sicher hast du von erfolgreichen Sportlern, Unternehmern oder Pionieren schon folgenden Spruch gehört:

„Liebe den Prozess!“

Es hilft nichts, dir Ziele wie „Ich will mein Business erfolgreich machen.“ oder „Ich will körperlich vollkommen fit sein.“ vorzugeben, wenn du dich nicht für den Weg begeistern kannst.

Die Wahrheit ist: Du kannst nicht in allem erfolgreich werden. Du kannst nur darin erfolgreich werden, was dich wahrlich begeistert.

Doch auch darin, was das ist – kann ich leider aus Erfahrung sagen – irren (inklusive lange Zeit ich selbst) viele.

DER VERBORGENE WERT DEINES UNTERBEWUSSTSEINS

Warum wollen manche Menschen einen Porsche fahren?

Der Unternehmercoach Stefan Merath gibt folgende Antwort:

„Alles, was du dir für die Zukunft ersehnst, hast du in Vergangenheit bereits erlebt.“

Am Beispiel Porsche: Niemand will einen teuren Blechhaufen fahren. Es geht vielmehr um die Emotionen, die der Porsche hervorrufen könnte.

Von solchen Emotionen hat jeder Mensch ein ganzes Set… ein Set an Emotionen, nach denen er strebt.

Viele davon sind dir unbewusst. Du willst dann etwas, hast aber keine klare Vorstellung, was dich antreibt.

DER TEST

Um herauszufinden, ob das bei dir auch so ist, mach einen einfachen Test:

  1. Denk an eins deiner Ziele.
  2. Frag dich: „Warum will ich das?“
  3. Frage dich dasselbe für deine Antwort.

Fühlst du bei deinen Antworten Begeisterung und klare Überzeugung?

Oder findest du „nur“ rationale Argumente wie „Ich mache diesen Job gern. Denn er ist gut bezahlt und ich habe gute Aufstiegschancen.“

Wahrscheinlich merkst du selbst, wie bei solchen Argumenten die Energie in dir versiegt oder sich bestenfalls nichts in dir regt. Denn gute Bezahlung und Aufstiegschancen sind nicht das, was dich erfüllt.

Vielmehr erhoffst du dir unterbewusst etwas davon. Und genau das wollen wir finden.

95 % Wege, 5 % Ziele

Was du dir erhoffst, sind bestimmte Emotionen. Jeder von uns will sich auf eine bestimmte Art fühlen.

Was genau das ist, wird von denen, die es nicht wissen, in einem Wort zusammengefasst: „Glücklich.“

Doch sind dir die Emotionen genau bekannt, musst du nicht 70 Stunden arbeiten, um 150.000€ im Monat zu verdienen, um dir deinen Porsche zu leisten.

Du kannst auch verstehen, wie du mit weniger Stress und Zeitaufwand sowie mehr Freude an das Gefühl kommst, was du dir mit dem Porsche erhoffst.

Denn ist dir mal aufgefallen, dass 95 % deines Lebens der Weg zu Zielen ist?

Du arbeitest fünf Jahre auf deinen Uni-Abschluss hin … und feierst ihn maximal zwei Wochen.

Du arbeitest vier Jahre, um den Weg für deine Traumreise freizumachen und bist 3 Monate weg.

Du arbeitest fünf Tage, machst am Samstag Erledigungen, um den Sonntag frei zu haben.

Das Leben ist also ein langer „Weg zu …“ und wenig „Erreichen von …“.

 

 

HELLWACH UND BEGEISTERT“

Die eigentliche Frage ist also:

Wie verbringst du deinen Weg? Müde und gestresst? Oder kannst du dich dafür begeistern?

Eine Unternehmerin war zunächst sehr skeptisch, bevor sie bei uns Kundin wurde.

Doch Konkurrenten schienen immer wieder selbstsicherer und überzeugender zu sein als sie selbst. Sie entschied sich für das Vorgespräch, um zu sehen, was wir ihr anbieten können.

Mittlerweile entwickelt sie ihre Konzepte „unterbewusstseinsgerecht“, wie sie es nennt. Sie passen viel besser zu ihr und sie lässt sich nicht mehr so schnell verunsichern, wenn ihr andere erzählen, wie „man“ etwas macht.

Nach einer Umstellung ihres Geschäftsmodells geht sie nun erfolgreich ihren eigenen Weg: „Gelassenener, hellwach und begeistert.“

Der Code zu deinem eigenen Erfolgsweg ist in deinem Unterbewusstsein zu finden.

Wir helfen dir, ihn zu entschlüsseln.

Sichere dir dein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch!

 

DEINE VORTEILE IN KÜRZE

Innere Ruhe
Entscheidungssicherheit
erfolgreiche Positionierung

_________

Mit neuem Verständnis für dich selbst begegnest du Herausforderungen und Zwischenmenschlichem mit dem nötigen Abstand. Du lernst, wie du mit diesem Wissen über dich effektiv entspannen kannst.

Statt Gedankenkreisen und Aufregung werden Gelassenheit und Ruhe zu deinem Begleiter.

Und: Wenn du genau weißt, wonach du bewusst und unterbewusst strebst, kannst du viel gezielter weglassen, was dir nicht voll und ganz entspricht. Du gewinnst Zeit, die dir Raum für dich selbst gibt.

_________

Ist dir einmal klar, was du von tiefstem Herzen willst, dann passiert etwas fast Magisches: All die "Vielleichts" im Leben verwandeln sich plötzlich in entweder ein klares "Nein" oder ein klares "Ja".

Große wie kleine Entscheidungen gehen klar von der Hand. Grübeleien werden unnötig.

Und diesen Weg gehst du mit deutlich mehr (Selbst-)Vertrauen.

Denn umso mehr realistische Vorstellungen du über dich hast, umso mehr kannst du dir vertrauen. Du weißt dann immer besser, welche Bereiche du meiden und in welche du dich erfolgreich hineinstürzen kannst.

Entscheidungssicherheit und starkes Vertrauen in Dich selbst ist die Basis des Erfolgs.

_________

Sich geschickt zu positionieren bedeutet, die eigenen Möglichkeiten den richtigen Menschen auf die richtige Art anzubieten.

Umso mehr du deine noch unbewussten Möglichkeiten und Einschränkungen kennst, umso besser kannst du finden, wo du mit Leichtigkeit Erfolg haben kannst.

Dieser Erfolg macht zufrieden. Denn es ist dein Erfolg und nicht der anderer.

Weißt du, was du wirklich (auch unterbewusst) willst, triffst du die richtigen Entscheidungen und das, was für dich echter Erfolg ist, wird zum Selbstläufer.

„Vielen Dank an Hannes und Felix für die großen Fortschritte und Erkenntnisse! Ich kann das Unterbewusstseins-Matching [jetzt Unterbewusstseins-Analyse] jedem empfehlen, dem noch die volle Portion Klarheit fehlt, um voll loszulegen. Hätte nicht gedacht, wie viel Zeitersparnis allein das mir bringt. Neben dem Ergebnis selbst haben mir besonders die cool gestalteten Arbeitsblätter/.pdf gefallen.

Macht weiter so!“

– Sebastian

„Ich bin wegen meinem fordernden Job, meiner Sensibilität und deswegen permanent innerer Unruhe in das Mentoring bzw. Unterbewusstseins-Matching [jetzt Unterbewusstseins-Analyse] gegangen.
Mir hat der beinahe vertraute Umgang und die praktische Übersetzung von Forschungsergebnissen in konkrete Schritte gefallen.
Der ein oder andere Business-Coach dürfte sich für mich erledigt haben. Denn mein großes Highlight waren die universellen Einsatzmöglichkeiten der Prinzipien, die ich gelernt habe. Ich bin innerlich deutlich ruhiger und den Impact davon spüre ich fast täglich.
Deutliche Empfehlung von meiner Seite!“

– Tanja